Français  English  Deutsch
 

Die Gruppe

Das Abenteuer begann für Denis Kuentz im Jahr 1993, mit der Eröffnung seines ersten Hotels auf dem Bann der Gemeinde von Sausheim, 5 km von Mulhouse entfernt. Das Hotel umfasste seinerzeit 83 Zimmer und wurde in die Kategorie
"2 Sterne" eingestuft.

Denis Kuentz, gebürtiger Elsässer und ehemaliger Nudelhersteller, hat den Start im Hotelsektor gewagt, obwohl er nie zuvor in diesem Bereich tätig war.
In der Zeit des vollen Aufschwungs des Billighotelwesens hatte er die Idee eines einfachen Konzepts: Hotelleistungen mit hervorragendem Komfort anzubieten, in der 2-Sterne-Kategorie, zu einem "günstigen" Preis.
Warum? Damit Personen, die geschäftlich unterwegs sind, über den gleichen Komfort verfügen, wie zuhause.

Denis Kuentz hat sich ein einfaches, rationelles und pflegeleichtes Gebäudekonzept ausgedacht und entwickelt.
Die Hotels werden aus Gasbetonsteinen der Stärke 36,5 cm hergestellt, was ihnen eine ausgezeichnete Wärme- und Schallisolierung verleiht. Die Gebäude entsprechen den Erdbebenschutznormen und haben den Endaspekt eines Hotels von gutem Komfort.
Roi Soleil ist der Bauleiter bei der Erstellung der Hotels. Drei vollzeittätige Personen werden mit dem Rohbau beauftragt. Der Innenausbau wird durch örtliche Unternehmen ausgeführt.

Alle Hotels wurden durch dasselbe technische Team gebaut, unter der Federführung von Avelino Pinheiro, dem Technischen Direktor der gesamten Hotelkette.

Die Roi Soleil-Hotelkette zählt heute 6 Betriebe der Kategorie 2 Sterne.
Sie befinden sich in Elsass-Lothringen und umfassen insgesamt 589 Zimmer.